Sonn- und Feiertags ist "Hüttle-Tag"

Ab Ende April und bis Ende Oktober wird unser "Hüttle am Bühl" an Sonn- und Feiertagen bei schönem Wetter von 11.00 - 18.00 Uhr von Winzerfamilien des JupiterWeinkellers bewirtet.

Zu ausgewählten Weinen und spritzigem Sekt werden Ihnen auch kleine Speisen angeboten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserem "Hüttle", am schön gelegenen Rad- und Wanderweg am Fuße des Jupiterbergs zwischen Dürrenzimmern und Nordhausen.

Hier finden Sie den Lageplan.



Veranstaltungen im JupiterWeinkeller 2016





 

Unser traditionelles Weinfest startet samstags um 12.00 Uhr zum Mittagessen.
Die regionalen Top-Gastronomen Mayer’s Burgrestaurant, „Kneipaurant“ Hasenrupfer und Metzgerei Mössner verwöhnen Sie wie gewohnt mit leckeren Gerichten. Die Hausener Landfrauen servieren Ihre hausgemachten Kuchen und Torten  – einfach lecker.

Am Sonntag beginnen wir um 10.00 Uhr mit einem Gottesdienst.

An beiden Tagen erwartet Sie unser attraktiver Lagerverkauf mit sagenhaften Sonderpreisen.

Am Samstag ist der Verkauf von 8.30 - 18.00 Uhr und am Sonntag von 11.00 – 18.00 Uhr geöffnet.

Freuen Sie sich auf eine Erlebnisfahrt durch unsere Weinberge mit unserem „Rollenden Trollinger“ oder nehmen Sie an einer Kellerführung teil.

Der traditionelle Bauernmarkt am Samstag und Sonntag, sowie die Seifenmanufaktur Brackenheim am Sonntag, runden das reichhaltige Programm ab.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



Samstag, 26. November : "Weihnachtliches Probieren"

Verkosten Sie im großen Festsaal unser gesamtes Sortiment  in stilvollem Ambiente.

Unser Grillmeister lädt Sie im Hof zu Glühwein und Grillwürsten ein - Alles  zum Selbstkostenpreis .

Kartoffeln, Äpfel etc. erhalten Sie direkt vom Erzeuger.

Genießen Sie unverbindlich von 12.00 bis 18.00 Uhr.
Der Verkauf ist von 8.30 - 18 Uhr geöffnet.

Besuchen Sie unseren Verkauf in der Kelterstraße. Hier können Sie jederzeit Ihre Lieblingsweine verkosten und auch immer Neues für Ihren Gaumen und Weinkeller entdecken. Wir beraten Sie gerne.



Sonntag, 4. Dezember: Advents-Brunch von 11.00-15.00 Uhr

Genießen Sie am 2. Advent erlesene Sekt- und Weinspezialitäten aus unserem Keller, kombiniert mit kulinarischen Köstlichkeiten, meisterlich kreiert von Spitzengastronom Thomas Mayer, “Mayer's Burgrestaurant Hohenbeilstein“. Thomas Mayer ist Mitglied bei Slow-Food Deutschland e.V. und ein Verfechter der erlesenen regionalen und saisonalen Küche.         

Die Geschenkidee für verwöhnte Gaumen !

Bescheren Sie sich und anderen einen schönen Tag und verschenken Sie dieses tolle

Event für nur 69,00 € / Person

Hier die Speisekarte des vergangenen Jahres:

Frühstück- und Vorspeisenbüffet

Schinkenauswahl mit Parma- Serrano-, Schwarzwälder-, Kochschinken und
Coppa vom Schwäbisch Hällischen, Melone, kleine Weißwürste, Rührei
Hausgeräuchertes Lachs-, Heilbutt- und Forellenfilet,
gebeiztes Lachsforellenfilet aus dem Mühlental, Vitello-Röllchen
Antipasti von Zucchini, Auberginen, Paprika und Pilzen, mariniert mit
hausgemachtem Lemberger-Balsamico, Terrinenauswahl,
Tomate mit Büffel-Mozzarella, Bauern-Quark mit Früchten
Marinierte Brust vom Unterländer Weideochsen mit Kräutern,
Auswahl von Brot, Brötchen, Brezeln und Hefezopf, Marmelade Honig,
Kaffee, Tee und Traubensaft

Zwischengerichte

Schottischer Salm im Blätterteig mit Grünkerngemüse-Risotto beurre blanc
Cremesuppe von unseren Alblinsen mit Kracherle

Hauptgerichte:

Hohe Rippe in der Kräuterkruste mit Weinhändlersoße,
Hohenloher Spanferkel-Keule aus der Burg-Backröhre
Mit Chorizo gefüllte Keule vom Schozachtaler Landgockel,
Geschmorte Schulter vom Unterländer Angus-Rind,
Wilderer-Ragout nach „Hausener Art“
Spätzle vom Brett, Kartoffelgratin, Brezelknödel, winterliches Marktgemüse
und Blattsalate mit verschiedenen Dressings

Karawane von Desserts

Panna Cotta mit Quittenmark, Mousse au Chocolat weiß und braun von
Schweizer Edelkuvertüre, Früchtespiegel und Obstsalat,
Vanille- und Schokoladeneis, Zimteis mit warmen Zwetschgen,
Rum- Beerentopf und Apfelküchle mit Vanillesoße

Käse aus Geifertshofen und dem Elsass


Wir behalten uns das Recht vor, Veranstaltungen zu verschieben oder abzusagen, wenn sich zu wenig Teilnehmer angemeldet haben oder aufgrund höherer Gewalt die Veranstaltung nicht durchgeführt werden kann. In diesem Fall erstatten wir Ihnen selbstverständlich die volle, von Ihnen bereits bezahlte Veranstaltungsgebühr.